Wissen: Pendeln für Jedermann

Bild: © Sonja Birkelbach - Fotolia.com - Fragen Sie das Pendel um Rat

Bild: © Sonja Birkelbach - Fotolia.com - Fragen Sie das Pendel um Rat

Wer bei schwierigen Fragen Rat sucht oder eine Entscheidungshilfe benötigt, der kann sich das Pendel zum persönlichen Berater machen. Dafür benötigen Sie ein eigenes Pendel, und Sie müssen wissen, wie man richtig pendelt. Eine kurze Anleitung hier:

Zunächst ist es wichtig, die richtige Pendelhand zu finden. Nur weil Sie Recht-oder Linkshänder sind, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass das Ihre Pendelhand ist. Nehmen Sie Ihr neues Pendel in beide Hände und fühlen Sie, welche Hand Ihnen als geeigneter erscheint. Haben Sie sich für eine Pendelhand entschieden, so beginnen Sie mit der Richtungsanzeige.

Dabei setzten Sie sich bequem hin und stützen den Arm auf den Ellbogen aus und nehmen das Pendel zwischen Daumen und Zeigefinger. Es muss gerade nach unten hängen und frei schwingen. Das Pendel sollte in der Ruhestellung sein und wird dann beginnen zu schwingen. Meint das Pendel “Ja”, so schwingt es in der Regel senkrecht vor und zurück. Meint es “Nein”, dann schwingt es waagerecht vor dem Pendelnden hin und her. Allerdings kann auch ein Rechtskreis im Uhrzeigersinn ein “Ja” und eine Linkskreis dementsprechend “Nein” bedeuten. Sollte das Pendel jedoch senkrecht und waagerecht schwingen, dann bedeuten die Links-und Rechtsdrehungen positive oder negative Energie. Diagonale Bewegungen und Ellipsen können “Vielleicht” oder “Keine Antwort möglich” bedeuten.

Haben Sie einmal die Antwortbewegungen, werden diese sich nicht mehr ändern. Nachdem man die Pendelbewegungen kennt, kann man unglaubliche Sache zu Tage bringen und das Pendel immer um Rat fragen. Einige Sachen sollten jedoch immer beachtet werden:

 

  • Die Aufmerksamkeit muss immer auf die Frage und das Pendel gerichtet sein
  • Pendeln sollte frei von Vorurteilen sein, man muss also auch Antworten akzeptieren, die einem nicht gefallen.
  • Am besten pendelt man für sich allein, denn andere Menschen können Einfluss auf das Pendel ausüben
  • Sollten Sie sich physisch oder psychisch nicht wohl fühlen, dann muss das Pendeln verschoben werden


Finden Sie Ihren persönlichen Wahrsager:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>