Arithomantie – Die Zahlen sprechen

Bild: © Michaela Carl  - Fotolia.com - Zahlenmystik für den Zukunftsblick

Bild: © Michaela Carl – Fotolia.com – Zahlenmystik für den Zukunftsblick

Das Einmaleins kann jeder, in die Zukunft schauen können hingegen nur wenige Menschen. Ist man nicht mit einer seherischen Gabe ausgestattet, kann man sich jedoch einiger Hilfsmittel bedienen, um ebenfalls einen Blick in die Zukunft zu erheischen. Ein solches Hilfsmittel können beispielsweise die Zahlen darstellen.

Das Zahlenorakel muss berechnet werden

Die so genannte ‘Arithomantie’ ist die Kunst des Wahrsagens durch Zahlen. Die Wortherkunft dieses Ausdrucks hat seinen Ursprung im Griechischen. Die Praxis der Arithomantie wurzelt in der jüdischen Mystik und Geheimlehre der Kabbala. Die Regeln dieser Art der Weissagung sind zunächst denkbar einfach. Den 24 Buchstaben des Alphabets entspricht gemäß dieser Lehre genau eine Zahl. Somit ist es möglich, jedes beliebige Wort durch eine Zahlenkombination auszudrücken. Der Vorgang der Weissagung verläuft nun folgendermaßen. Die Person, die eine Frage an das Zahlenorakel stellt, notiert sich ihren Namen in dem entsprechenden Zahlencode. Zusätzlich relevant werden können außerdem das Geburtsdatum der Person sowie das aktuelle Datum. Welche Daten und Fakten jedoch in einem konkreten Fall wichtig sind, ist stets auch davon abhängig, worauf die gestellte Frage abzielt. All diese Zahlen werden in einem Folgeschritt nun miteinander addiert. Dieser Vorgang, die Errechnung der Quersumme, wird so lange fortgeführt, bis eine einstellige Zahl vorliegt. Dies nennt man auch kabbalistische Addition.

Kunst des Wahrsagens ernst nehmen

Nun kann vieles aus dieser Zahl abgelesen werden. Beispielsweise spielt es eine Rolle, ob die Ziffer eine gerade oder aber eine ungerade Zahl ist. Im Gegensatz zu der Berechnung dieser erweist sich jedoch die richtige Analyse und Auslegung als hoch komplex. Das Wahrsagen durch Zahlen erscheint somit auf den ersten Blick verführerisch einfach, hat es aber schon in sich. Gerade Anfängern sei deshalb angeraten, die Komplexität dieser Art und Weise der Wahrsagung nicht zu leichtfertig und unüberlegt anzuwenden.



Finden Sie Ihren persönlichen Wahrsager:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>